Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Einsätze

THW sichert Gebäude nach Busunfall

Heppendorf. Durch einen Verkehrsunfall mit einem Linienbus wurde am Samstagmorgen im Elsdorfer Ortsteil Heppendorf ein Gebäude stark beschädigt. Das THW sicherte das Gebäude und barg den Bus.

Die Feuerwehr forderte zunächst einen THW-Baufachberater und den Ortsverband Bergheim an. Nach Erkundung der Lage wurde entschieden, die Giebelwand des betroffenen Gebäudes mit dem Abstützsystem Holz (ASH) zu sichern. Diese Maßnahme war erforderlich, um ein Einstürzen der Wand zu verhindern und das Herausziehen des Busses aus dem Gebäude zu ermöglichen.

Daher wurde der Ortsverband Siegburg, wo das nächstgelegene ASH vorgehalten wird, alarmiert. Bergheimer Helferinnen und Helfer führten in der Zwischenzeit erste Abstützmaßnahmen im Gebäude durch. Nach Eintreffen des Ortsverbandes Siegburg bauten die THWler mit vereinten Kräften drei Stützböcke mit einer Höhe von bis zu 10 Metern auf. Die Errichtung der Stützböcke unterstützten ein Kran und die Feuerwehr Elsdorf mit dem Hubarbeits-Löschgruppenfahrzeug (HuLF). Mit dem Kran wurden die langen und schweren Elemente des ASH in Position gebracht und durch die THW-Kräfte montiert. Aus dem Korb des HuLF brachten die Einsatzkräfte Verstrebungen an und schnitten aus dem Mauerwerk ragende Metallteile ab.

Mit Einbrechen der Dunkelheit übernahm die Feuerwehr das Ausleuchten der Einsatzstelle. Nachdem das ASH aufgestellt und mit dem Mauerwerk sowie dem Untergrund verbunden war, wurde der Linienbus mit dem Bergungsräumgerät des Ortsverbands Siegburg herausgezogen.

Insgesamt waren 34 Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Bergheim, Euskirchen und Siegburg im Einsatz.

21.01.2017
Von: Jens Schulz, OV Siegburg
  • Oben

Fotos

THW sichert Gebäude nach Busunfall
Bilder: THW/ Jens Schulz und René Salgert

THW sichert Gebäude nach Busunfall

THW sichert Gebäude nach Busunfall

THW sichert Gebäude nach Busunfall

THW sichert Gebäude nach Busunfall

THW sichert Gebäude nach Busunfall

THW sichert Gebäude nach Busunfall

  • Druck
  •  
  •  
  • Oben