Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Einsätze

Sicher abgestützt in Kreuztal

Kreuztal. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage gab es für das THW Siegen einen Einsatz nach einem Wohnhausbrand. Am 3.Januar führten 17 THW-Kräfte auf Anforderung der für die Brandermittlungen zuständigen Polizeibehörde Sicherungs- und Abstützarbeiten in Kreuztal durch.

In einem Kreuztaler Stadtteil hatte am Neujahrsmorgen ein Wohnhaus gebrannt. Beim beschädigten Gebäude wurden Sicherungs- und Abstützarbeiten notwendig, damit die Ermittler das Haus sicher betreten konnten.

Eine Aufgabe bestand in der Beseitigung von verbrannten und absturzgefährdeten Balken der Dachkonstruktion. Diese Arbeiten mussten mit Hilfe eines Autokrans mit entsprechend gesicherter Arbeitsbühne von außen vorgenommen werden. Im Inneren des Gebäudes zogen die Helferinnen und Helfer an vorher festgelegten Stellen Baustützen ein, um die Decken abzustützen. Zusätzlich wurde in einem Teilbereich eine Arbeitsbühne aus Elementen des Einsatz-Gerüstsystems (EGS) errichtet. 

Während der Arbeiten entdeckten die THWler einen Schwelbrand in einer Zwischendecke. Die hinzugezogene Feuerwehr der Stadt Kreuztal lokalisierte die genaue Brandstelle mit Hilfe einer Wärmebildkamera und löschte diese ab.

Eingesetzt waren Kräfte der beiden 1. Bergungsgruppen, des Zugtrupps und der Fachgruppe Logistik, die nicht nur den Materialtransport übernahm, sondern auch für heiße Getränke zum Aufwärmen sorgte.

03.01.2017
Von: Joachim Buschhaus, OV Siegen
  • Oben

Fotos

Sicher abgestützt in Kreuztal
Bilder: THW/ Joachim Buschhaus

Sicher abgestützt in Kreuztal

Sicher abgestützt in Kreuztal

  • Druck
  •  
  •  
  • Oben