Technisches Hilfswerk
Einsätze

G20-Außenministertreffen: Licht, Wasser und Wärme

Bonn. Am 16. und 17. Februar trafen sich die Außenminister der G20-Staaten im World Conference Center in Bonn. Für die Sicherheit der Veranstaltung sorgte die Polizei. Für deren Arbeit stellten mehr als 20 THW-Kräfte des Ortsverbandes Beuel benötigte Infrastruktur bereit.

Die Helferinnen und Helfer bauten auf einem Parkplatz der Petra-Kelly-Alle einen Tag vor Veranstaltungsbeginn ein Zelt auf, das der Versorgung der eingesetzten Polizeikräften diente. Neben dem Zeltaufbau richteten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte eine Strom-, Wasser- und Abwasserversorgung ein. Außerdem installierten sie Heizanlagen und sorgten für Beleuchtung. Damit war die Arbeit aber noch nicht getan: An den beiden Tagungstagen stellten die THWler einen störungsfreien Betrieb im und um das Versorgungszelt sicher. Nachdem die Veranstaltung am Freitag beendet war, bauten die Helferinnen und Helfer in der Nacht von Freitag auf Samstag die Ausstattung wieder ab.

17.02.2017
Von: Jennifer Meier, OV Beuel
  • Oben

Fotos

G20-Außenministertreffen: Licht, Wasser und Wärme
Bilder: THW

G20-Außenministertreffen: Licht, Wasser und Wärme

  • Druck
  • Oben

Alle Inhalte sind © Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Landesverband Nordrhein-Westfalen