Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Allgemeines

13 neue Fahrzeuge für das THW in NRW

Elze/ Wietmarschen. 13 nordrhein-westfälische Ortsverbände freuen sich über eine Modernisierung des Fuhrparks. Im Oktober und November wurden in Elze in Niedersachsen 28 Mannschaftslastwagen (MLW) IV übergeben; sieben davon gingen in den THW-Landesverband Nordrhein-Westfalen. Anfang Dezember erhielten sechs Ortsverbände neue Mannschaftstransportwagen und LKW mit Ladebordwand.

Vertreter der THW-Leitung, vom Fahrgestell-Lieferanten MAN und der Firma Freytag Karroseriebau übergaben am 29. Oktober und 26. November jeweils 14 Fahrzeuge und wiesen die anwesenden Kraftfahrer in die neuen Fahrzeuge ein. Aus NRW erhielten die Ortsverbände Grevenbroich, Lübbecke, Lüdenscheid, Mülheim, Simmerath, Solingen und Velbert ein neues Fahrzeug.

Der MLW IV ist Standardfahrzeug in den Fachgruppen Beleuchtung, Infrastruktur, Wasserschaden/ Pumpen und der kleine Bruder des Mehrzweckkraftwagens (MzKW). Er basiert auf dem Fahrgestell des MzKW, wurde jedoch von 18 t auf 14,1 t abgelastet und erhielt neben einem kürzeren Radstand und kleineren Reifen auch eine kürzere und niedrigere Pritsche.

Angetrieben von 250 PS verfügt der MLW IV über ein vollautomatisiertes 12-Gang-Getriebe. Allradantrieb und Geländeuntersetzung lassen sich zuschalten. Ebenso können Vorder- und Hinterradachse manuell quer gesperrt werden. Der Code-XL-Aufbau verfügt über einen sogenannten Gardinenzug und lässt sich bequem über eine Spannstange und sogenannten Quick-Verschlüssen wieder verschließen. Die Ladebordwand verfügt über eine Hubkraft von 2t.

Kirsten Lührmann, MdB und Mitglied im Innenausschuss, freute sich am 26.November bei der Schlüsselübergabe, dass mit der Übergabe der Fahrzeuge die Einsatzfähigkeit der Ortsverbände gesteigert werden kann. Auch Wolfgang Lindmüller, stv. THW-Bundessprecher, freute sich über die neuen Fahrzeuge und weitere Auslieferungen aus dem Ende 2015 geschlossenen Rahmenvertrag.

Die Ortsverbände Haan, Essen, Rheine und Vlotho konnten am 2. Dezember bei der Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH Mannschaftstransportwagen für den Ortsverband Stab in Empfang nehmen. Die Fahrzeuge sind die Lastpferde der Ortsverbände und dienen dem Transport von Material und THW-Angehörigen, zum Beispiel der Jugendgruppe oder Einsatzkräften.

Am gleichen Tag ging es für THWler aus den Ortsverbänden Köln Nord-West und Paderborn nach Elster in Sachsen-Anhalt. Dort übernahmen sie bei Fahrzeugbauer Empl  je einen LKW mit Ladebordwand für die Fachgruppen Elektroversorgung. Das Fahrzeug, basierend auf einem MAN TGM 18.290, erlaubt eine Zuladung von bis zu sieben Tonnen.  Mit dem LKW werden bis zu sechs Helferinnen und Helfer und die Ausstattung der Fachgruppe transportiert. Zudem dient es als Zugfahrzeug für die Netzersatzanlage.

02.12.2016
Von: Raphaela Behrens, OV Solingen und Sebastian Vogler, LB-DSt
  • Oben

Fotos

13 neue Fahrzeuge für das THW in NRW
Übergabe MLW IV (Bild: THW/ Tatiana Schulz-Ladentin)

13 neue Fahrzeuge für das THW in NRW
Übergabe MTW (Bild: THW/ Klaus Titz)

  • Druck
  •  
  •  
  • Oben