Technisches Hilfswerk
Allgemeines
Symbolbild (THW/ Fred Müller)

Das Einsatznachsorgeteam sucht Unterstützung

Heiligenhaus. Die Mitglieder des Einsatznachsorgeteams (ENT) unterstützen THW-Angehörigen nach belastenden Einsätzen. Zur Verstärkung des Teams sucht der Landesverband nach Helferinnen und Helfern, die sich in das ENT einbringen wollen.

(07.03.2017)
Resultate (3 Seiten)
» 1 » 2 » 3 
Allgemeines
Gerhard Escherich

Das THW NRW trauert um Gerhard Escherich

Aachen. Mit Gerhard Escherich ist am vergangen Freitag in Aachen eine der wohl schillerndsten THW-Persönlichkeiten im Alter von 80 Jahren verstorben.

(28.03.2017)
Veranstaltungen
THW-Präsident Broemme zeichnet Wolfgang Rutkat mit dem Ehrenzeichen in Gold aus (Bild: Jürgen Truckmüller)

Goldener Start in den Frühling

Düsseldorf. Der THW-Ortsverband Düsseldorf feierte am 26. März sein siebtes Frühlingserwachen. In diesem Rahmen zeichnete THW-Präsident Albrecht Broemme Wolfgang Rutkat mit dem Ehrenzeichen in Gold aus.

(26.03.2017)
Allgemeines
Zugtruppführer Marcus Schulz erläutert Innenminister Ralf Jäger die Ausstattung des Zugtrupps (Bild: THW/ Erwin Emmerich)

NRW-Innenminister zu Besuch beim THW Eschweiler

Eschweiler. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling besuchte der Innenminister des Landes NRW, Ralf Jäger, am 24.März den THW-Ortsverband Eschweiler. Jäger informierte sich über den Ortsverband und dankte den Ehrenamtlichen für ihr Engagement.

(24.03.2017)
Einsätze
Bild: THW

Licht an – THW Witten bei Großbrand im Einsatz

Witten. Um 3.38 Uhr des 22.März wurden die Helferinnen und Helfer der THW-Ortsverbands Witten über Ihre Meldeempfänger mit dem Text: „AMTSHILFE – Beleuchtung in den Bereitstellungsraum“ alarmiert. Mit Lichtmastanhänger und weiterem Material sorgten 16 Ehrenamtliche für ausreichend Licht für die Löscharbeiten.

(22.03.2017)
Einsätze
Bild: THW/ Axel Müller-Storp

Evakuierung für den großen Knall

Bonn. Es war ein Wahrzeichen der alten Bundeshauptstadt – das 60 Meter hohe Bonn-Center. Dessen Sprengung am Sonntag dauerte zwar nur wenige Sekunden, doch die Vorbereitungen waren groß angelegt. Der THW-Ortsverband Bonn war für den reibungslosen Ablauf des Ereignisses am Sonntag mitverantwortlich. Die rund 40 ehrenamtlichen Kräfte evakuierten Anwohnerinnen und Anwohner und organisierten darüber hinaus die Verpflegung von 170 Einsatzkräften.

(19.03.2017)
Veranstaltungen
Rund 600 Gäste nahmen am Großen Zapfenstreich zum Ende der Amtszeit von Joachim Gauck teil. Quelle: Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung/Guido Berg

THW beim Großen Zapfenstreich

Berlin. Mit einem Großen Zapfenstreich wurde der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck vergangenes Wochenende aus seinem Amt verabschiedet. Zu der Veranstaltung im Schloss Bellevue waren zehn Ehrenamtliche des THW geladen – einer von ihnen kam aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen.

(17.03.2017)
Einsätze
Bilder: THW/ Ramona Müller

Gasexplosion in Verl

Verl. Zu einer Gasexplosion in einem Hotel in Verl wurden die THW-Ortsverbände Gütersloh und Halle am 15.März gerufen. Die Helferinnen und Helfer sicherten das teileingestürzte Gebäude durch Baustützen und einer Konstruktion aus dem Einsatzgerüst-System (EGS).

(15.03.2017)
Ausbildung / Übung
Bilder: THW

Bergungstaucher bestehen Prüfung

Aachen. Im Rahmen einer Einsatzübung wurden die Aachener Bergungstaucher von einem verunfallten Sporttaucher zu Hilfe gerufen. Im Rahmen ihrer Prüfung retteten die Tauchanwärter einen Sporttaucher und bargen einen weiteren aus dem Rursee.

(11.03.2017)
Ausbildung / Übung
Die Helferin längt das Kantholz mit der Bügelsäge ab (Bild: THW/ Kurt Gritzan)

35 Helferinnen und Helfer schließen Kreisgrundausbildung erfolgreich ab

Gelsenkirchen. Über 35 neue Helferinnen und Helfer können sich die elf Ortsverbände des Geschäftsführerbereichs Gelsenkirchen freuen. Nach einem halben Jahr Ausbildung legten die Helferanwärterinnen und –anwärter am 11. März im Ortsverband Gelsenkirchen ihre theoretische und praktische Prüfung ab.

(11.03.2017)
Allgemeines
Der Landesbeauftragte Dr. Schliwienski mit Martin Zeidler, Michael-Franz Knobloch und Bernd Springer (v.l.n.r.) (Bild: THW/ Sebastian Vogler)

Bernd Springer ist neuer Landessprecher für Nordrhein-Westfalen

Gelsenkirchen. Die Landessprecher vertreten die Interessen der ehrenamtlichen THW-Helferinnen und Helfer. Alle fünf Jahre werden sie neu gewählt. Am 11.März war es im Landesverband Nordrhein-Westfalen wieder so weit. Hierfür fanden sich 154 Wahlberechtigte in der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen ein. Sie wählten Bernd Springer zum Landessprecher sowie Michael-Franz Knobloch und Martin Zeidler zu seinen Stellvertretern.

(11.03.2017)
Resultate (3 Seiten)
» 1 » 2 » 3 

Einsatzorte des letzten Monats

Jordanische Delegation zu Gast im Ortsverband Köln Nord-West
Das Einsatznachsorgeteam sucht Unterstützung
THW Gronau räumt drei Cannabis-Plantagen
Bernd Springer ist neuer Landessprecher für Nordrhein-Westfalen
Pumpen für die Polizei
Letzter Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft
Gasexplosion in Verl
Plattformen zur Brandbekämpfung
Bergungstaucher bestehen Prüfung
Goldener Start in den Frühling
OV Köln Nord-West
OV Beckum
OV Dortmund
OV Dülmen
OV Essen
OV Ibbenbüren
OV Lüdinghausen
OV Münster
OV Oelde
OV Rheine
OV Warendorf
OV Wuppertal
OV Gronau
OV Dinslaken
OV Moers
OV Witten
OV Bottrop
OV Castrop-Rauxel
OV Datteln
OV Gladbeck/Dorsten
OV Haltern
OV Herten
OV Marl
OV Recklinghausen
OV Waltrop
OV Halle / Westfalen
OV Bergneustadt
OV Gummersbach
OV Hückeswagen
OV Wermelskirchen
OV Mönchengladbach
OV Düsseldorf
Vom Vierfach-Vordruck bis zum Führen von Einheiten: Stabsrahmenübung des Geschäftsführerbereiches Münster / OV Havixbeck
Evakuierung für den großen Knall / OV Beuel
NRW-Innenminister zu Besuch beim THW Eschweiler  / OV Eschweiler

Einsatzort

beteiligte OV

Einsatzort & OV

Landessprecher NRW

THW Landesvereinigung NRW e.V.

Verband der Feuerwehren in NRW e.V.

Nachrichten durchsuchen

  

Hier wird nach Einsatzort und Einsätzen von Ortsverbänden aus der gewünschten Region gesucht.

Bei mehreren OVs: "und" bzw. "oder" einsetzen.


 bis 
  • Druck
  • Oben

Alle Inhalte sind © Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Landesverband Nordrhein-Westfalen